Wenn es um Foundation, Lidschatten und co. geht, sind die richtigen Pinsel unverzichtbar. Wer einmal einen hochwertigen Makeup-Pinsel ausprobiert hat, weiß, welchen Unterschied ein guter Pinsel machen kann – mit den richtigen Tools gelingt der Auftrag von Makeup nicht nur einfacher und schneller, das Ergebnis wird auch ebenmäßiger und hält länger.
Aber müssen gute Kosmetikpinsel immer aus Naturhaar bestehen? Und woran erkennt man gute vegane Makeup-Pinsel ohne Tierleid?

vegane und tierversuchsfreie Kosmetikpinsel aus synthetischen Fasern

Synthetische Makeup-Pinsel als vegane Alternative zu Naturhaar

Warum Kosmetikpinsel aus Tierhaar mit erheblichem Leid für die beteiligten Tiere verbunden sind und was es für Alternativen zu Makeup-Pinseln aus Naturhaar gibt, haben wir euch neulich in unserem Artikel über die Herstellung von Kosmetikpinseln zusammengefasst. Aber sind synthetische Makeup-Pinsel tatsächlich genauso gut wie Pinsel aus Echthaar?
Unsere Erfahrung antwortet darauf laut: ja! Und vielleicht sogar besser. Denn Makeup-Pinsel aus synthetischen Fasern sind nicht nur leichter zu pflegen und zu reinigen als Echthaarpinsel, sie sind auch langlebiger und optimal für Allergiker geeignet. Und dann sind sie auch noch vegan. Was will man mehr?

Unsere liebsten veganen Makeup-Pinsel im Vergleich

Herauszufinden, welche Pinsel aus veganen Synthetikfasern bestehen und welche aus Tierhaar ist nicht immer ganz leicht. Nicht alle Hersteller machen diesbezüglich Angaben. Und einige bieten sowohl Kosmetikpinsel aus Naturhaar als auch welche aus synthetischen Fasern an. Falls ihr euch also bei einem bestimmten Pinsel nicht sicher seid, fragt am Besten direkt beim Hersteller an.
Um euch die Auswahl eurer tierfreundlichen und veganen Makeup-Pinsel etwas zu erleichtern, haben wir in dieser Artikelreihe unsere Lieblinge für euch gesammelt. Ob Lidschattenpinsel, Blush Brush oder Foundation Buffer – diese Pinsel sind alle vegan und tierversuchsfrei.
Unser heutiger Ehrengast heißt…
Zoeva!

vegane tierversuchsfreie Makeup Pinsel von Zoeva

Zoeva – vegane Makeup-Pinsel, die mit den ganz Großen mithalten

Als ich zum ersten Mal in hochwertige Makeup-Pinsel investiert habe, fiel meine Wahl auf das Vegan Prime Set von Zoeva. Das ist inzwischen über sechs Jahre her und die Liebe zu Zoeva-Pinseln ist immer noch so groß wie am ersten Tag.
Von der Marke Zoeva habt ihr bestimmt auch schon mal gehört. Überall liest und hört man Lobeshymnen auf die Makeup-Pinsel von Zoeva – aber was macht diese Pinsel so besonders gut?

  1. Die Qualität & Verarbeitung

    In den sechs Jahren, die mich meine Zoeva-Pinsel nun schon begleiten, haben sie einiges mitgemacht. Tägliche Benutzung, viele Reisen in der Kosmetiktasche, unzählige Waschgänge und ein paar Stürze im Badezimmer. Und trotzdem sehen sie aus wie neu, fühlen sich immer noch an wie am ersten Tag und zaubern noch immer die selben Ergebnisse beim Schminken. Kein einziger meiner Zoeva-Pinsel verliert Haare, rostet oder fällt auseinander.
    Qualitativ können Kosmetikpinsel von Zoeva also definitiv mit hochpreisigen Luxusmarken mithalten. Die veganen Pinsel sind wunderbar dicht, extrem weich, sehr stabil verarbeitet und lassen sich spielend leicht reinigen. Sie halten ewig, ohne an Qualität einzubüßen und liegen wunderbar in der Hand.

  2. Das Ergebnis

    Beim ersten Benutzen meiner Zoeva-Pinsel hat es mich buchstäblich umgehauen. Zwar waren meine bisherigen Makeup-Pinsel nicht schlecht, aber so schöne und gleichmäßige Ergebnisse wie mit den veganen Pinseln von Zoeva habe ich nicht erwartet.
    Die Pinsel nehmen sowohl Puderprodukte wie Lidschatten und Blush als auch Creme und Flüssigfoundation sehr gut auf und – noch wichtiger – geben das Produkt auch wunderbar gleichmäßig wieder ab. Jeder Pinsel ist unterschiedlich und tut genau das, was er soll! Foundation einarbeiten, Lidschatten verblenden, Augenbrauen definieren. Und das ohne Streifen, ohne Flecken und ohne harte Kanten. Wofür ich vorher eine halbe Stunde gebraucht habe, ist mit diesen Pinseln in 15 Minuten erledigt.

  3. Die Auswahl

    Das vegane Pinselsortiment von Zoeva ist im Vergleich zu anderen Herstellern riesig. Aktuell bietet Zoeva 62 verschiedene vegane Makeup-Pinsel für jeden erdenklichen Zweck an. Vom Powder Brush und dem Kabuki, über den Brow Liner und den Highlighter Pinsel bis hin zum Contouring Pinsel oder Fan Brush – von Zoeva gibt es quasi alles. Und das dann auch noch in verschiedenen Designs und Ausführungen, zum Beispiel in der Bamboo Collection oder dem Rose Golden Set.
    Abgesehen davon bietet Zoeva verschiedene vegane Makeup-Pinsel-Sets an, die oft sehr viel günstiger sind als der Einzelkauf.

  4. Der Preis

    Preislich gesehen liegen Makeup-Pinsel von Zoeva im Mittelfeld zwischen Drogerie und High End. Und damit sind sie für ihre Qualität überraschend günstig! Denn mit den teuren Luxuspinseln können sie definitiv mithalten – sowohl in der Lebensdauer als auch im Ergebnis.
    Einzelne Pinsel kosten zwischen 8,50 (zum Beispiel für den Wing Liner) und 21,80 Euro (für den Bamboo Face Definer), vegane Pinselsets zwischen 70 Euro (zum Beispiel für das Vegan Brush Set – 8 Pinsel) und 90 Euro (für das limitierte vegane Opulence Brush Set in Bordeaux – 10 Pinsel).

  5. Vegan & tierversuchsfrei

    Wer auf der Suche nach veganen und tierversuchsfreien Makeup-Pinseln ist, wird bei Zoeva definitiv fündig. Zoeva bietet insgesamt 62 verschiedene vollständig vegane Kosmetikpinsel aus Synthetikfasern an. Außerdem sind alle Produkte von Zoeva garantiert tierversuchsfrei. Der Freude an veganen und tierversuchsfreien Makeup-Pinseln mit gutem Gewissen steht hier also nichts mehr im Weg.

Und gibt es denn überhaupt nichts Negatives über Pinsel von Zoeva zu sagen?
Ich habe wirklich lange überlegt. Aber mir fällt partout nichts ein. Ich bin durch und durch glücklich mit meinem Vegan Brush Set und hoffe, dass es noch weitere sechs Jahre lang jeden Tag für Freude vor dem Spiegel sorgt. Oder vielleicht sogar für zehn Jahre. Oder für 15…?